Ausbildung zum

Brandschutzhelfer

nach DGUV Information 205-023, ASR A2.2, ArbSchG § 10 und DGUV Vorschrift 1 - Grundsätze der Prävention

Brandschutzhelfer für Ihren Betrieb in Berlin und Brandenburg

- Ausbildung von Brandschutzhelfern ist jetzt Pflicht - 

Dauer: 4 x 45 min = 3,5  Stunden

Ausbildung zum

Brandschutzhelfer

Termine (Deutsch): ​​​​

​​​​​​​​​​​​

  • 21.11.2019   Ausverkauft

  • 28.11.2019   Ausverkauft

  • 16.12.2019

  • 19.12.2019   Ausverkauft

  • 16.01.2020

  • 23.01.2020   Ausverkauft

  • 20.02.2020

  • 19.03.2020

 

Fire Safety Assistant classes

(language of instructions English)

Dates: ​​ 

 

​​​​​​​​​​​

  • 14.11.2019

  • 06.02.2020

  • 05.03.2020

Preise Brandschutzhelfer Berlin:

75 Euro pro Person 

(63,02 € exkl. 19% MwSt.)

Kursort: 

SprengelHaus Wedding

Bezirk Mitte, Sprengelstr. 15, 13353 Berlin

13.00-16.30 Uhr

4 min Fußweg von U9 Amrumer Straße

6 min Fußweg von U6+U9 Leopoldplatz

Wir bieten auch Inhouse-Schulungen an!

Für die Feuerlöschübung brauchen wir 10x10m freie Fläche, Wasser und 220V

AISCO Fire-Trainer optional dazu buchbar für ein spektakuläres Flammenbild

Wir freuen uns über Ihre Angebotsanfrage an info@erstehilfestation.de

Kursinhalt:​

  • entspricht DGUV Vorschrift1 - Grundsätze der Prävention und DGUV Information 205-023 - Brandschutzhelfer / Ausbildung und Befähigung

  • sowie ASR A2.2 - Technische Regeln für Arbeitsstätten - Maßnahmen gegen Brände

  • Grundzüge des Brandschutzes

  • Betriebliche Brandschutzorganisation

  • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen

  • Gefahren durch Brände

  • Verhalten im Brandfall - ALARMIEREN - RETTEN - LÖSCHEN 

  • Praxis-Training mit Feuerlöschern

  • Die Löschübung findet bei jedem Wetter im Freien statt! Um Erscheinen mit festem Schuhwerk und entsprechender Kleidung wird gebeten.

  • Jeder Teilnehmer erhält ein Brandschutzhelfer-Zertifikat, eine Brandschutzhelfer-Warnweste und ein Hand-out zum Kursinhalt.

Ihre Ausbilder:

  • erfahrene Dozenten im Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz

  • haben z.T. ihren Militärdienst im Feuerwachdienst geleistet

  • Brandschutzbeauftragte und Fachkundige nach vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) und DGUV Information 205-003 - Brandschutzbeauftragte

  • im Unterricht präzise, praxisnah, freundlich, respektvoll, humorvoll, interessiert und kommunikativ

  • und der Unterricht macht tatsächlich Spaß, weil unsere Ausbilder auch ein Kommunikationstraining absolvieren :-)

Erste Hilfe Station:

  • ist vom Berliner Senat als Ausbildungsstelle amtlich zugelassen

  • ist Mitglied im Verband der privaten Erste-Hilfe-Schulen e.V.

  • schult u.a. Berliner Bäderbetriebe, Berliner Krisendienst, Caritas, Elisabethstift, MediPoint, Sicherheitsakademie Berlin, Tegel Projekt, VAPIANO, Wintergarten Berlin u.v.m.

  • regelmäßige Qualitätskontrolle durch Qualitätsmanagement und TÜV Rheinland Group - AMD TÜV Arbeitsmedizinische Dienste GmbH Berlin

Für einen wirksamen Brandschutz hat der Unternehmer entsprechend den gesetzlichen Grundlagen Personen in ausreichender Anzahl zu benennen,

die eine Evakuierung sicherstellen und Entstehungsbrände bekämpfen können.

Diese Personenzahl muss in einem angemessenen Verhältnis zur Beschäftigtenzahl und den Gefahren eines Betriebs stehen.

Mindestens 5% der Belegschaft sind Pflicht, hierbei sind Abwesenheiten durch Urlaub/Krankheit/Schichtbetrieb mit einzurechnen.

In Betrieben mit höherer Gefährdungsklasse liegt der Prozentsatz entsprechend höher.

 

Im Lehrgang zum Brandschutzhelfer vermitteln unsere Experten die Kenntnisse aller relevanten Aspekte des vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutzes nach dem Arbeitsschutzgesetz ArbSchG und der DGUV Information 205-023. 


Neben einem Überblick über die aktuellen Rechtsvorschriften lernen Ihre Mitarbeiter die Grundlagen des betrieblichen Brandschutzes kennen – vom baulichen Brandschutz über die Brandschutzaufklärung bis hin zum Umgang mit Feuerlöschern.

Auch die Räumung eines Gebäudes und die zu erwartenden Gefahren werden thematisiert. Brandschutzhelfer können nicht nur Entstehungsbrände mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln bekämpfen und die Feuerwehr richtig alarmieren und einweisen, sie wissen auch, welche Maßnahmen bezüglich einer Räumung und Evakuierung einzuleiten sind, sie sind damit gleichzeitig Brandschutz-und Evakuierungshelfer.